Kreis Minden-Lübbecke (ots) –

In den Osterferien bietet der Polizeisport- und Präventionsverein (PSPV) Minden in Kooperation mit der heimischen Polizeibehörde wieder Selbstbehauptungskurse für Kinder und Jugendliche an.

Los geht es in Minden am Montag und Dienstag, 11. und 12 April, zwischen 9 Uhr und 12 Uhr für Jungen im Alter von sechs bis 10 Jahren. An den jeweiligen Nachmittagen finden die dreistündigen Kurse im Begegnungszentrum in Bärenkämpen für Mädchen der zweiten bis sechsen Schulklassen ab 13 Uhr statt.

In der zweiten Osterwoche bietet der Verein einen weiteren Kurs in Bad Oeynhausen an. Treffpunkt ist am Dienstag und Mittwoch, 19. und 20. April, jeweils ab 13 Uhr die Turnhalle „Wichern“ an der Schulstraße. Hier enden die für Mädchen im Alten von 11 bis 16 Jahren vorgesehenen Kurse um 16 Uhr.

Alle Trainings werden von ausgebildeten Selbstbehauptungstrainerinnen und Trainer unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften durchgeführt. Begleitet werden die Kurse durch Mitarbeiterinnen des Kommissariats Kriminalprävention der Kreispolizeibehörde.

Die Verantwortlichen des PSPV weisen darauf hin, dass pro Kurs maximal 15 Kinder teilnehmen können und ein Kostenbeitrag von 25 Euro pro Kind erhoben wird. Anmeldungen ab sofort möglich im Kommissariat Kriminalprävention und Opferschutz unter der E-Mail: birgit.thinnes@polizei.nrw.de

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal