Rahden (ots) – Bei einem folgenschweren Unfall auf dem Parkplatz des Combi-Marktes in der Weher Straße ist am Freitagmorgen eine 87 Jahre alte Frau aus Rahden tödlich verletzt worden.

Vorbehaltlich weiterer Erkenntnisse hatte ein 45-jähriger LKW-Fahrer aus Bramsche mit einem Sattelzug vor der Warenannahme gestanden. Als er gegen 9.50 Uhr mit dem LKW anfuhr, erfasste das tonnenschwere Gefährt die 87-jährige Fußgängerin aus bisher ungeklärter Ursache. Dadurch geriet die Seniorin unter die Zugmaschine und wurde eingeklemmt. Trotz umgehender Alarmierung von Notarzt und Rettungsdienst kam für sie jede Hilfe zu spät. Ihren schweren Verletzungen erlag sie noch an der Unfallstelle.

Zur Klärung der Unfallursache forderten die Einsatzkräfte einen Sachverständigen der Dekra an. Der Fahrer des LKWs erlitt einen schweren Schock und wurde von einem Notfallseelsorger betreut.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal