Espelkamp (ots) – Ein 43-jähriger Autofahrer ist am frühen Dienstagabend in Frotheim von der Kösterstraße abgekommen und mit seinem VW in einer Hecke gelandet. Der Mann blieb unverletzt, allerdings saß er erheblich alkoholisiert hinter dem Steuer seines Wagens.

Den Erkenntnissen der Polizei zufolge war der 43-Jährige gegen 17.30 Uhr in Richtung der Isenstedter Straße nach Espelkamp unterwegs, als er hinter dem Friedhof im Bereich der Einmündung „Hüttenheider Weg“ nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Pkw überrollte einen Leitpfosten und prallte schließlich gegen die Hecke. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein behielten die Beamten ein. Ein Abschleppwagen sorgte später für den Abtransport des Unfallfahrzeugs.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal