Bad Oeynhausen-Wulferdingsen (ots) – Auf der Kreuzung Bergkirchener Straße, Wulferdingsener Straße und Glockenbrink kollidierten am Donnerstagmorgen drei Autos. Zwei Beteiligte zogen sich leichte Verletzungen zu.

Infolge der Auswertung der Unfallspuren sowie von Zeugenhinweisen stellte sich folgendes Unfallgeschehen dar. Gegen neun Uhr befuhr ein BMW-Fahrer (75) die Straße Glockenbrink. In Höhe der Bergkirchener Straße wollte der Lübbecker Selbige in Richtung Wulferdingsener Straße queren. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr eine Löhnerin mit ihrem Opel auf der vorfahrberechtigten Bergkirchener Straße aus Richtung Wulferdingsen kommend. Die 23-Jährige versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem BMW nicht mehr verhindern. Durch die Wucht der Kollision wurde der Meriva gegen einen im Einmündungsbereich stehenden Skoda geschleudert, an deren Steuer eine 70-Jährige saß. Die verletzte Hüllhorsterin musste mittels Rettungswagen dem Krankenhaus Bad Oeynhausen zugeführt werden. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal