Hüllhorst (ots) – Bei einem Verkehrsunfall auf der Löhner Straße in Hüllhorst sind am späten Samstagnachmittag zwei Brüder aus Lübbecke verletzt worden. Beide Personen kamen nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt ins Klinikum nach Minden. Der 27-jährige Fahrer wurde dabei mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 13“ transportiert.

Der Mann war mit seinem drei Jahre älteren Bruder gegen 17.40 Uhr auf der bergauf führenden Landstraße in Richtung der Ortsmitte unterwegs, als der Fahrer kurz vor der Einmündung mit der Straße „Am Ilex“ aus bisher ungeklärten Gründen mit seinem Ford nach links von der Fahrbahn abkam. Der Pkw touchierte einen Baum und überschlug sich. Zur Rettung der Insassen trennte die Feuerwehr das Dach mit schwerem Gerät ab. Die beiden Männer waren währenddessen ansprechbar.

An dem Pkw entstand ein Totalschaden. Er wurde später abgeschleppt. Der Rettungshubschrauber landete problemlos auf einem Feld nahe der Einsatzstelle. Für die Dauer der Rettungsarbeiten sowie der polizeilichen Unfallaufnahme war die Löhner Straße in beiden Richtungen gesperrt.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal