Espelkamp (ots) – Zu einer heftigen Kollision zwischen zwei Autos ist es am späten Mittwochabend auf der Kreuzung L 770/Fabbenstedter Straße gekommen. Dabei geriet ein Pkw in Brand. Deren 23-jährige Fahrerin konnte ihr Fahrzeug aber rechtzeitig verlassen. Durch den Aufprall erlitt die Frau Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Rahden.

Die 23-Jährige war mit ihrem Pkw der Marke Daewoo aus Richtung Espelkamp kommend auf der Fabbenstedter Straße unterwegs und beabsichtigte, um kurz vor 23.30 Uhr die Osnabrücker Straße (L 770) geradeaus zu überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem BMW eines 28-jährigen Mannes aus Espelkamp, der auf der Landstraße in östliche Richtung fuhr. Dessen Wagen drehte sich nach dem Aufprall und stieß noch gegen eine Leitplanke. Der Mann blieb unverletzt.

Unterdessen kam der Pkw der Frau auf der Kreuzung zum Stehen. Anschließend drang Qualm aus dem Motorraum und kurz darauf waren erste Flammen zu sehen. Die neben der Polizei alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand. Beide Autos waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal