Mönchengladbach (ots) – Ein Verkehrsunfall zwischen einem 51-jährigen Fahrrad- und einem 58-jährigen Autofahrer hat sich am Donnerstag, 22. Juli, um 19.15 Uhr an der Hochstraße in Mönchengladbach-Wanlo ereignet.

Nach Aussagen der Unfallbeteiligten ist es wie folgt zum Zusammenstoß gekommen: Der 58-Jährige kam von der Autobahnausfahrt der A61 und beabsichtigte nach rechts auf die Hochstraße in Richtung Hochneukirch abzubiegen. Der Fahrradfahrer befuhr die Hochstraße aus Richtung Wanlo kommend. Auf dem farblich markierten Radweg kam es zum Zusammenstoß zwischen dem vorfahrtberechtigten 51-Jährigen und dem Autofahrer.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden und der 51-Jährige wurde schwerverletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. (cr)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal