Mönchengladbach (ots) –

Unbekannte haben am Sonntag, 12. September, zwischen 5.10 und 6.30 Uhr morgens an der Korschenbroicher Straße einen 34-jährigen Mann überfallen und seine EC-Karte geraubt.

Wie der Polizei erst gestern bekanntgemacht wurde, war der 34-Jährige laut eigenen Angaben am Sonntagmorgen etwas betrunken zu Fuß auf dem Weg von der Mönchengladbacher Altstadt aus nach Hause. Während seines Heimwegs bemerkte er, dass ihm mehrere Männer folgten. Der 34-Jährige versteckte sich deshalb an einem Auto vor seinen Verfolgern – doch die fanden ihn und schlugen ihm unvermittelt ins Gesicht. Anschließend entwendeten sie seine EC-Karte und flüchteten damit in unbekannte Richtung.

Eine Beschreibung der Täter liegt der Polizei momentan nicht vor. Es sollen zwei bis vier Männer gewesen sein, die den 34-Jährigen angriffen und ihm dabei leichte Verletzungen zufügten.

Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben. Diese nimmt sie unter der Telefonnummer 02161-290 entgegen. (jn)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal