Mönchengladbach (ots) – Noch unbekannte Einbrecher haben am Wochenende versucht, in zwei Arztpraxen im Stadtteil Rheindahlen einzubrechen und sind dabei gescheitert.

An der Straße Südwall hinterließen sie am Eingang einer Praxis Hebelmarken – die Tür hielt stand. Der Einbruchsversuch wurde in der Zeit zwischen Freitag, 15. Januar, 17.30 Uhr, und Montag, 18. Januar, 6.50 Uhr, unternommen.

Unweit von diesem Tatort wurden bei einer weiteren Arztpraxis an der Max-Reger-Straße an zwei Zugangstüren Spuren von Werkzeugen entdeckt. Die Tatzeit war hier zwischen Freitag, 15. Januar, 14.30 Uhr, und Samstag, 16. Januar, 12.45 Uhr.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02161-290 zu melden. (jn)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal