Nürnberg (ots) – In der Nacht von Dienstag (29.06.2021) auf Mittwoch (30.06.2021) brachen Unbekannte drei Autos im Nürnberger Stadtteil Röthenbach Ost auf. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Im genannten Zeitraum schlugen Unbekannte je eine Seitenscheibe von insgesamt drei Fahrzeugen ein und entwendeten Bargeld und Wertgegenstände im Wert von mehreren Hundert Euro. An den Fahrzeugen, welche in der Jägerstraße, dem Zwieselbachweg und der Röthenbacher Hauptstraße geparkt waren, entstand Sachschaden in Gesamthöhe von circa 2.000 Euro.

Das Polizeipräsidium Mittelfranken rät in diesem Zusammenhang, kein Bargeld oder Wertgegenstände in geparkten Fahrzeugen aufzubewahren.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei führt nun die weiteren Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal