Nürnberg (ots) – Gestern Nachmittag (24.06.2021) ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Wiesbadener Straße, bei dem ein Quadfahrer schwer verletzt wurde.

Kurz vor 14:00 Uhr fuhr ein 38-Jähriger mit seinem Quad auf der Wiesbadener Straße im Stadtteil Boxdorf in südliche Richtung. Als er ein vor ihm fahrendes Fahrzeug überholen wollte, übersah er vermutlich einen entgegenkommenden BMW.

Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen, wobei der 38-Jährige schwer verletzt wurde. Der BMW-Fahrer trug durch den Aufprall leichtere Verletzungen davon, wurde jedoch ebenfalls vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Zur Klärung der Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft ein Gutachter angefordert.

Während der Unfallaufnahme war die Wiesbadener Straße für beide Fahrtrichtungen gesperrt. Es kam zu Behinderungen.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal