Nürnberg (ots) – Wie mit Meldung 808 vom 09.06.2021 bereits berichtet, entwendeten Unbekannte in den vergangenen Tagen zwei Transporter im Stadtgebiet. In der vergangenen Nacht (09./10.06.2021) wurde ein weiterer hochwertiger Sprinter gestohlen.

Im Zeitraum zwischen Dienstag (01.06.2021) 15:00 Uhr und Dienstag (08.06.2021) 09:00 Uhr entwendeten die Unbekannten einen weißen Transporter der Marke Daimler, Typ Sprinter, der in der Neumeyerstraße Ecke Äußere Bayreuther Straße geparkt war. An dem Fahrzeug waren die amtl. Kennzeichen N-PK 126 angebracht.

Ein weiterer Diebstahl eines typgleichen Fahrzeuges wurde der Polizei am Mittwoch (09.06.2021) gemeldet. Dieser weiße Daimler Sprinter, der mit dem amtlichen Kennzeichen N-BO 591 versehen war, wurde im Zeitraum von Dienstag (08.06.2021) 23:00 Uhr bis Mittwoch (09.06.2021) 05:30 Uhr von einer Parkfläche in der Saalfelder Straße Ecke Weimarer Straße entwendet.

Der dritte Diebstahl ereignete sich nun in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (09./10.06.2021) im Zeitraum zwischen 21:00 Uhr und 06:00 Uhr. Der Transporter war auf einem Parkplatz in der Äußeren Sulzbacher Straße 164 abgestellt worden. Das Fahrzeug (Marke Daimler, Typ Sprinter, weiße Farbe) hat einen Wert von mehreren zehntausend Euro. Das amtliche Kennzeichen des entwendeten Sprinters lautet N-AV 2611.

Die Kriminalpolizei Nürnberg bittet Zeugen, die Hinweise zu den entwendeten Fahrzeugen geben können oder denen im Bereich des nordöstlichen Stadtgebiets verdächtige Personen aufgefallen sind, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Wolfgang Prehl / tb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal