Gunzenhausen (ots) – Am Samstagabend (29.05.2021) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall bei Haundorf (Lkrs. Weißenburg-Gunzenhausen). Ein 26-jähriger Mann erlitt tödliche Verletzungen.

Gegen 19:30 Uhr befuhr ein 26-jähriger Mann mit seinem blauen Toyota die Kreisstraße von Mitteleschenbach in Richtung Haundorf. Nach bisherigem Ermittlungsstand scherte der 26-Jährige zum Überholen eines vor ihm fahrenden Fahrzeugs in die Gegenfahrbahn aus.

Als ihm dort ein Fahrzeug entgegenkam, verlor der 26-Jährige aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Hierbei kam er von er Fahrbahn ab und schleuderte gegen einen Baum.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 26-Jährige so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Ein verständigter Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Zur Sperrung der Unfallstelle, sowie zur Bergung des Fahrzeugs waren die Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Gemeinden im Einsatz. Die Bergungsmaßnahmen dauern derzeit noch an (Stand 21:25 Uhr).

Die Polizeiinspektion Weißenburg führt nun die weiteren Ermittlungen zu den Hintergründen des Unfallgeschehens. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter mit der Klärung des Unfallhergangs beauftragt.

Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal