Fürth (ots) –

Am Donnerstagmorgen (05.05.2022) ereignete sich in Fürth Ronhof ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws. Die Verkehrspolizei in Fürth bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 07:00 Uhr verließ der Fahrer eines schwarzen Hyundai Tucson die A 73 an der Ausfahrt Fürth-Poppenreuth und bog nach links in Richtung Stadtmitte ab. Der Fahrer eines grauen Mercedes C-Klasse befuhr die A 73 in Fahrtrichtung Erlangen und verließ diese an selbiger Ausfahrt. An der Kreuzung auf der Poppenreuther Brücke kam es aus bislang nicht abschließend geklärten Gründen zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Ein Beteiligter wurde hierbei leicht verletzt und im Krankenhaus versorgt.

Die Verkehrspolizei Fürth nahm den Unfall vor Ort auf und sucht nun Zeugen des Vorfalls. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder anderweitig Angaben hierzu machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Fürth unter der Rufnummer 0911 973997-171 in Verbindung zu setzen.

Erstellt durch: Janine Mendel / bl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal