Schopfloch (ots) –

Im Zeitraum von Montag (02.05.2022) bis Dienstagmorgen (03.05.2022) entwendeten Unbekannte zahlreiche Leichtmetallräder vom Gelände zweier Autohäuser in Schopfloch (Lkrs. Ansbach) und Weißenburg. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

In der Zeit von Montag, 01:00 Uhr bis 02:00 Uhr bockten unbekannte Täter drei Pkw auf dem Gelände eines Autohauses in Lehengütingen (Gemeindeteil Markt Schopfloch, Lkrs. Ansbach) auf und entwendeten 12 Leichtmetallräder im Wert von rund 15.000 Euro.

In der Zeit von Montag, 02:00 Uhr bis Dienstag, 08:45 Uhr gingen Unbekannte mit gleicher Zielrichtung mehrere Pkw eines Autohauses in der Dettenheimer Straße in Weißenburg an. Auch hier bockten sie die Fahrzeuge auf um dann Räder (Reifen mit Felge) im Wert von rund 36.000 Euro zu entwenden.

Die Kriminalpolizei in Ansbach ermittelt in beiden Fällen und prüft etwaige Zusammenhänge. Darüber hinaus bitten die Beamten um Zeugenhinweise. Personen, die auffällige Beobachtungen (Personen, Fahrzeuge, Verladetätigkeiten etc.) gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Erstellt durch: Janine Mendel / bl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal