Nürnberg (ots) – Die Verkehrspolizei musste am Mittwoch (31.03.2021) einen Autofahrer in der Nürnberger Innenstadt stoppen, der offensichtlich unter starkem Einfluss von Alkohol und Drogen stand. Der Mann hatte mit seinem Pkw kurz zuvor einen Hydranten und einen Baum gerammt, war jedoch einfach weitergefahren.

Eine Zeugin hatte gegen 14:00 Uhr einen weißen BMW X5 beobachtet, der beim Abbiegen am Plärrer in einen Grünstreifen geraten war und dort einen Feuerhydranten sowie einen Baum gestreift hatte. Da der Fahrer des BMW jedoch trotz des Unfalls nicht anhielt, sondern in die Südliche Fürther Straße abbog, verständigte die Frau die Polizei.

Eine in der Nähe befindliche Streife der Verkehrspolizei konnte den stark beschädigten BMW an der Kreuzung zur Roonstraße stoppen. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 35-jährigen Fahrer einen Wert von fast zwei Promille. Zudem schlug ein Drogenvortest an. Die Beamten ordneten daher die Durchführung einer Blutentnahme an.

Gegen den 35-jährigen Tatverdächtigen leitete die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht ein. Zudem beschlagnahmten die Polizeibeamten den Führerschein des Mannes – er darf somit im Straßenverkehr ab sofort kein fahrerlaubnispflichtiges Fahrzeug mehr führen.

Michael Konrad / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal