Fürth (ots) – Bislang Unbekannte besprühten in der Fürther Innenstadt im Zeitraum zwischen Mittwochabend und Donnerstagfrüh (23./24.12.2020) eine Hausfassade mit Parolen und Zeichen in schwarzer Lackfarbe.

Die Polizei war Donnerstagfrüh über die angebrachten antifaschistischen Zeichen und Schriftzüge an dem Bürogebäude in der Otto-Seeling-Promenade/Ecke Nürnberger Straße informiert worden. Unter anderem war über eine Länge von etwa 10 Metern die schwarze Farbe auf der Fassade versprüht worden. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf mehrere tausend Euro.

Beamte der Polizeiinspektion Fürth nahmen die Anzeige wegen Sachbeschädigung und Beleidigung auf. Jetzt ermittelt das Fachkommissariat für Staatsschutz der Fürther Kripo gegen Unbekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0911 2112 – 3333 entgegen.

Robert Sandmann / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal