Nürnberg (ots) –

Im Verlauf eines Streits wurde ein Jugendlicher gestern Abend (23.10.2021) an der Wöhrder Wiese von einem Unbekannten verletzt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Aus noch ungeklärter Ursache kam es kurz vor 23:30 Uhr zu einer verbalen Auseinandersetzung in einer größeren Gruppe Jugendlicher. Ein 16-Jähriger wollte nach seinen Angaben einen Streit zwischen zwei Personen schlichten, als ihn ein Unbekannter von hinten angriff und ihm mit einem spitzen Gegenstand eine Verletzung am Rücken zufügte. Der unbekannte Mann flüchtete anschließend in Richtung U-Bahnhof Wöhrder Wiese. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief bislang ohne Erfolg.

Der 16-Jährige wurde zur ärztlichen Versorgung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Der Unbekannte soll etwa 17-20 Jahre alt sein, ca. 170 cm groß und eine schwarze Adidas-Jogginghose mit weißen Streifen an der Seite, eine rote Weste und grüne Schuhe getragen haben.

Die Nürnberger Kriminalpolizei bittet Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

/ Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal