Nürnberg (ots) –

In den frühen Morgenstunden wurde heute (01.10.2021) ein Pkw durch den Brand einer Mülltonne in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 02:40 Uhr wurde von Zeugen zunächst der Vollbrand eines Pkw in der Gibitzenhofstraße bemerkt. Die verständigte Feuerwehr konnte dann vor Ort feststellen, dass wohl zuerst eine Mülltonne aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten war und das Feuer dann auf das danebenstehende Fahrzeug übergegriffen hatte. Die Tonne und der Pkw sind vollkommen ausgebrannt und eine Hauswand wurde ebenfalls beschädigt. Insgesamt ist Sachschaden von mehreren tausend Euro entstanden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Die Kriminalpolizei ermittelt in alle Richtungen und kann zunächst auch eine mögliche Brandstiftung nicht ausschließen. Deshalb werden eventuelle Zeugen, die vielleicht Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal