Nürnberg (ots) –

Am späten Freitagabend (17.09.2021) kam es in einer Bar in der Nürnberger Südstadt zu einer Körperverletzung, als ein 46-Jähriger unvermittelt auf einen weiteren Barbesucher einschlug. Eine Polizeistreife nahm den flüchtigen Schläger fest.

Gegen 22:00 Uhr war es in der Bar Hinterm Bahnhof zu dem Angriff gekommen. Ein 46-jähriger Mann steht in Verdacht, einem anderen Gast unvermittelt mehrere Faustschläge in das Gesicht versetzt zu haben. Als Zeugen dazwischen gingen, flüchtete der zunächst unbekannte Mann aus der Bar.

Eine Polizeistraße der Inspektion Nürnberg-Mitte nahm den Tatverdächtigen in der Nähe der Bar fest. Der 46-jährige Tatverdächtige wies eine Atemalkoholkonzentration von annähernd zwei Promille auf. Sein 59-jähriger Kontrahent musste aufgrund seiner Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Michael Konrad

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal