Nürnberg (ots) –

Am Freitagnachmittag (17.09.2021) begegnete eine Autofahrerin im Stadtteil Altenfurt einen Mann, der mit offener Hose und onanierend auf dem Gehweg unterwegs war. Nachdem der Ehemann der Frau informiert worden war, nahm dieser die Verfolgung auf und verständigte die Polizei. Der 52-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen.

Die 41-jährige Frau fuhr gegen 16:20 Uhr mit ihrem Pkw die Altenfurter Straße entlang, als sie auf den mutmaßlichen Exhibitionisten traf. Der war mit geöffneter Hose auf dem dortigen Gehweg unterwegs und onanierte dabei. Die Frau informierte ihren Ehemann, der an den Ort des Geschehens kam und den 52-Jährigen seinerseits bei seinen Handlungen beobachten konnte. Kurzerhand folgte er dem Mann mit dem Pkw, verständigte die Polizei und gab den Standort des Tatverdächtigen durch.

Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd nahm den verwirrt wirkenden Mann in der Sprottauer Straße fest. Gegen den 52-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Außerdem führten die Beamten eine erkennungsdienstliche Behandlung bei dem Tatverdächtigen durch.

Michael Konrad

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal