Nürnberg (ots) – Ein unbekannter Mann zeigte sich am Freitagabend (23.07.2021) in der Gleiwitzer Straße einer Frau in schamverletzender Weise. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Gegen 19:40 Uhr bemerkte die Frau einen unbekannten Mann in einem dortigen Waldweg, der an seinem entblößten Glied manipulierte und ihr zuwinkte. Danach flüchtete er in unbekannte Richtung.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Etwa 40 Jahre alt, schlank, kurze Haare, trug dunkelgrünes T-Shirt und eine Kappe

Die Nürnberger Kripo bittet eventuelle Zeugen des Vorfalls sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

/ Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal