Mettmann (ots) –

Am Dienstag, 01. März 2022, in der Zeit von 14:45 Uhr bis 17:00 Uhr, führten Einsatzkräfte der Polizei Velbert gezielte Geschwindigkeitskontrollen auf der innerörtlichen Pinner Straße (B 227) in Heiligenhaus durch.

Das Ergebnis der zweistündigen Kontrollmaßnahme ergab leider ein trauriges Ergebnis: Insgesamt 44 Fahrzeuge überschritten die zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h und waren, nach Abzug der vorgeschriebenen Toleranzwerte, zum Teil deutlich zu schnell unterwegs.

Unrühmlicher Spitzenreiter war der Fahrer eines Mercedes Benz, welcher die zulässige Höchstgeschwindigkeit vorwerfbar um 43 km/h überschritt. Den Fahrer erwarten eine empfindliche Geldstrafe sowie zwei Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei und ein einmonatiges Fahrverbot.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal