Mettmann (ots) –

Die Polizei in Mettmann hat am Samstag (9. Juli 2022) in Mettmann einen Mann und zwei Frauen festgenommen, die von einer Baustelle an der August-Burberg-Straße in Mettmann Altmetall gestohlen haben sollen.

Das war geschehen:

Gegen 10.30 Uhr alarmierte eine aufmerksame Zeugin die Polizei. Sie hatte eigenen Angaben zufolge zuvor drei Personen beobachtet, die von der rückwärtigen Bereich eines Hauses an der August-Burberg-Staße mehrere Metallteile zu einem Transporter trugen.

Die eingetroffenen Beamten konnten vor Ort einen 54-jährigen Mann sowie zwei Frauen im Alter von 31 und 37 Jahren antreffen, die das Altmetall an der dortigen Baustelle durchsuchten. Auf der Ladefläche des Transporters befanden sich bereits einige Gegenstände.

Das Trio aus Duisburg wurde zur Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen festgenommen und zur Wache nach Mettmann gebracht. Der Transporter wurde vor Ort als Tatmittel sichergestellt und abgeschleppt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal