Mettmann (ots) – Am Sonntag, 20.06.2021, ereignete sich um 15.04 Uhr in Velbert auf der Von-Humboldt-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem sich vier Personen verletzten.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass die 21-jährige Fahrzeugführerin aus Velbert mit ihrem Pkw Renault die Von-Humboldt-Straße aus Richtung der Jahnstraße kommend befuhr. In Höhe der Hausnummer 10 übersah sie einen geparkten Pkw Skoda und kollidierte mit diesem. Dabei verkeilte sich ihr Pkw mit dem geparkten und überschlug sich. Er blieb auf dem Fahrzeugdach liegen.

Die Fahrzeugführerin sowie eine Mitfahrerin wurden dabei leicht verletzt. Im geparkten Pkw saßen zur Unfallzeit drei Personen, von denen sich ebenso zwei Personen leicht verletzten.

An beiden Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal