Mettmann (ots) –

In der Nacht vom Dienstagabend des 07.12., 22.30 Uhr, bis zum frühen Mittwochmorgen des 08.12.2021, 05.30 Uhr, verschwand vom Fahrbahnrand der Friedenauer Straße in Monheim am Rhein ein in Höhe der Hausnummer 3 im absoluten Halteverbot geparkter PKW Ford KA. Nach Angaben des Geschädigten hatte er beim Verlassen des Fahrzeugs am Abend wahrscheinlich den Fahrzeugschlüssel im Schloss der Fahrertüre stecken lassen. Seit dem Verschwinden des PKW fehlt jede Spur von dem grauen Ford KA mit dem amtlichen Kennzeichen ME-AZ 909, in dem sich zur Tatzeit leider auch der Fahrzeugschein des PKW (Zulassungsbescheinigung Teil 1) befand. Der Zeitwert des 14 Jahre alten Fahrzeugs, das am vorderen rechten Kotflügel einen erkennbaren Unfallschaden hat, wird auf 1.200,- Euro geschätzt.

Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Bereits durchgeführte Nachfragen bei Ordnungsbehörden und Abschleppunternehmen ergaben keine Hinweise darauf, dass der Ford KA behördlich oder aus anderen Gründen abgeschleppt worden wäre. Bisher liegen der Monheimer Polizei aber auch noch keine konkreten Hinweise auf einen oder mehrere Fahrzeugdiebe sowie den Verbleib des verschwundenen Ford KA vor. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Monheimer Polizei wurden eingeleitet, Fahrzeug, Fahrzeugschein und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten Ford KA, nimmt die Polizei in Monheim, Telefon 02173 / 9594-6350, jederzeit entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal