Mettmann (ots) – Am Freitagmorgen (18. Juni 2021) ist es gegen 5.40 Uhr am Kreisverkehr Baumberger Chaussee/ Niederstraße in Monheim am Rhein zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei ist ein Radfahrer schwer verletzt worden.

Das war geschehen:

Der Radfahrer aus Monheim wurde am Eingang des Kreisverkehrs vom Fahrer eines Opel Combo Van auf Höhe des Hinterrades angefahren und stürzte. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Opel-Fahrer blieb unverletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist aktuell noch Gegenstand der Ermittlungen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal