Mettmann (ots) – Wie die Feuerwehr der Stadt Velbert bereits in einer eigenen Pressemeldung berichtet hatte, kam es in der Nacht zu Dienstag (13. Juli 2021) zu einem ausgedehnten Brand eines Hauses in einem Wald an der Finkenstraße in Velbert-Langenberg (siehe dazu Pressemeldung als PDF im Anhang bzw. abrufbar unter folgendem Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/118285/4967361). Hierbei hatte die Feuerwehr im Rahmen von Nachlöscharbeiten am frühen Morgen eine leblose Person in dem zweigeschossigen Waldhaus aufgefunden.

   --- Aktuelle Fortschreibung der Polizei --- 

Unmittelbar nach Abschluss der Löscharbeiten durch die Feuerwehr der Stadt Velbert übernahmen Brandexperten des Kriminalkommissariats 11 der Kreispolizeibehörde Mettmann vor Ort erste Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache, wozu auch ein externer Brandsachverständiger zur Unterstützung mit eingeschaltet wurde. Aufgrund des hohen Zerstörungsgrades des Feuers, welches das Waldhaus bis nahezu auf die Grundmauern hatte niederbrennen lassen, konnte bei diesen ersten Ermittlungen bislang jedoch vor Ort noch keine genaue Brandursache ermittelt werden. Daher dauern diese Ermittlungen auch noch nach wie vor an.

Ebenso andauern werden hierzu auch noch die Ermittlungen zur Identität der in dem abgebrannten Haus aufgefundenen Person. Der Leichnam des Brandopfers wurde daher beschlagnahmt und soll nun im Zuge der weiteren Ermittlungen obduziert werden.

Die Höhe des Sachschadens des nicht dauerhaft zum Wohnen genutzten Waldhauses ist bislang nicht bekannt. Ersten Schätzungen zu Folge soll es sich um eine fünfstellige Summe handeln.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal