Mettmann (ots) – In der Nacht zu Mittwoch (31. März 2021) haben bislang unbekannte Täter in Haan mehrere Außenspiegel von Autos entwendet. In einem Fall wurde sogar ein Wagen aufgebrochen und das Multifunktionslenkrad abmontiert. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet.

Das war geschehen:

Am Mittwochmorgen riefen gleich mehrere Haanerinnen und Haaner bei der Polizei an, um zu melden, dass Unbekannte in der Nacht die Außenspiegelgläser ihrer Fahrzeuge abgeschraubt und entwendet hatten. Betroffen waren insgesamt vier Fahrzeuge, welche an der Schwindstraße und der Holbeinstraße geparkt waren. Einen besonders schweren Fall des Diebstahls aus Kraftfahrzeugen registrierte die Polizei außerdem an der Paul-Klee-Straße. Hier hatten die Täter sich unbefugt Zugang zu einem Mercedes verschafft und dort das Multifunktionslenkrad ausgebaut und entwendet.

Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und fragt: Wer hat in der Nacht zu Mittwoch an den besagten Örtlichkeiten verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann sonstige Hinweise geben? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Haan jederzeit unter der Rufnummer 02129 9328-6480 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal