Mettmann (ots) – Am Donnerstagmorgen des 11.02.2021, gegen 07.45 Uhr, ereignete sich auf der Max-Planck-Straße im Erkrather Ortsteil Unterfeldhaus, in Höhe der Hausnummer 15, ein Auffahrunfall. Die 21-jährige Fahrerin eines silbergrauen PKW Nissan Micra aus Haan fuhr in Richtung Gerresheimer Landstraße und dabei aus noch ungeklärter Ursache auf den vorausfahrenden und verkehrsbedingt abbremsenden roten PKW Audi A4 einer 26-jährigen Frau aus Mettmann auf. Dabei wurden beide Frauen verletzt und es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von mindestens 2.000,- Euro an beiden Unfallfahrzeugen.

Die Nissan Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Hildener Krankenhaus gebracht, welches sie nach ambulanter ärztlicher Behandlung wieder verlassen konnte. Die Fahrerin des Audis wurde mit einem Rettungswagen in ein Mettmanner Krankenhaus gebracht und verblieb dort vorsorglich zur weiteren ärztlichen Beobachtung stationär.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal