Mettmann (ots) – Aufgrund des örtlichen Bezugs in den Kreis Mettmann – insbesondere in den Bereich Velbert – teilt die Kreispolizeibehörde Mettmann die Vermisstensuche nach einem 71-Jährigen:

Gestern Nachtmittag (27. Mai, ca. 16:15 Uhr) meldete ein Pflegeheim in Essen-Kupferdreh einen 71 Jahre alten Bewohner als vermisst.

Bei dem Vermissten handelt es sich um Herrn Michael S. Herr S. leidet unter einer Demenz und ist stark desorientiert.

Er hat Verbindungen nach Velbert und wurde nach ähnlichen Fällen in der Vergangenheit auch bei dort lebenden Angehörigen aufgefunden. Er fuhr in zurückliegenden Fällen mit einem Taxi von Essen nach Velbert.

Trotz eingeleiteter Suchmaßnahmen und Kontaktaufnahme zu den Angehörigen fehlt von Herrn S. bisher jede Spur.

Herr Michael S. ist ca. 170 – 180 cm groß, hat eine Stirnglatze und eine stabile Statur. Er soll zuletzt mit einer lilafarbenen Jogginghose und einem weißen Pullover bekleidet gewesen sein.

Die Polizei veröffentlicht in diesem Zusammenhang zwei Fotos des Vermissten und bittet Sie, uns bei der Suche zu unterstützen.

Wenn Sie Hinweise zum Aufenthaltsort des Mannes haben, melden Sie sich bitte unter der 0201/829-0 oder dem Notruf 110. /PaPe

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr

Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

Die Pressemitteilung der Polizei Essen ist im Original unter diesem Link zu finden: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4927110

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal