Mettmann (ots) –

Am Donnerstagabend (30. September 2021) wurde eine 51-Jährige an einer Bushaltestelle an der Pinner Straße in Heiligenhaus von einem Unbekannten sexuell belästigt. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Gegen 21:15 Uhr hielt sich eine 51-Jährige an der Bushaltestelle „Tersteegen Schule“ an der Pinner Straße 11 in Heiligenhaus auf. Ein Mann betrat das Bushaltestellenhäuschen und setzte sich zunächst zu der Frau auf die Wartebank. Plötzlich zeigte er sich der Frau in schamverletzender Weise.

Die 51-Jährige forderte den Mann umgehend auf, sich von ihr zu entfernen. Der Mann begab sich vor das Wartehäuschen, wo er sich wiederholt in schamverletzender Weise zeigte. Erneut forderte die 51-Jährige den Mann resolut dazu auf, dies zu unterlassen.

Als ein Linienbus die Haltestelle passierte, entfernte sich der Täter fußläufig über einen angrenzenden Trampelpfad in Richtung des Panoramaradweges. Die Frau stoppte die Fahrt des Busses und informierte den Fahrer über das Geschehene.

Der Busfahrer informierte folgerichtig die Polizei, welche den Täter trotz einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung im Umfeld nicht mehr antreffen konnte.

Die Frau kann den Exhibitionisten folgendermaßen beschreiben:

   - circa 170 - 175 cm groß
   - unbekanntes Alter
   - normale Statur
   - kurze dunkle Haare
   - europäisches Erscheinungsbild
   - bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer blauen Jeans

Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den Unbekannten ein und die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Tatgeschehen tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Heiligenhaus, Telefon 02056 / 9312 6150, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal