Walldorf (ots) – Aus zunächst unbekannter Ursache kam es am Freitagvormittag zu einem Brand in der Küche eines Schnellimbisses in der Nußlocher Straße, Ecke Johann-Jakob-Astor-Straße.

Nachdem kurz nach 10 Uhr sämtliche Rettungskräfte verständigt waren, machte sich die Walldorfer Feuerwehr gleich daran, das Feuer zu löschen. Noch vor 10.30 Uhr war das Feuer gelöscht.

Nach den ersten Ermittlungen geriet aus bislang unbekannten Gründen eine Fritteuse in Brand.

Verletzt wurde niemand. Die Gebäudesubstanz blieb unversehrt, das Inventar wurde nahezu zerstört.

Es entstand ein Sachschaden von rund 20.000.- Euro.

Während der Lösch- und Aufräumarbeiten war die Nußlocher Straße ab dem Brandort bis zur „Drehscheibe“ (Hauptstraße/Schwetzinger Straße) bis kurz nach 11 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal