Sinsheim (ots) – Am frühen Mittwochmorgen gegen 01:30 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Autofahrer im Abfahrtsbereich der A6 auf die B292 eine Fahrbahnverunreinigung, welche mit Unterbrechungen bis auf die B45 in Richtung Hoffenheim reichte. Ein bislang noch unbekannter Verursacher verlor an seinem Fahrzeug Diesel. Die Gesamtlänge der Verunreinigung betrug 350 Meter.
Die Fahrbahn musste durch eine Reinigungsfirma gesäubert werden.
Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07261/690-0 beim Polizeirevier Sinsheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal