Schwetzingen (ots) – Erst nach einer Verfolgung über mehrere Straßenzüge hinweg konnte am Freitagnachmittag ein 50-jähriger BMW-Fahrer im Bereich des Hirschbrunnens/Eichenweges gestoppt werden.

Als er gegen 16.30 Uhr im Stadtteil Hirschacker einer Kontrolle unterzogen werden sollte, gab er Gas und versuchte teilweise mit weit über 100 km/h in der Rheintalstraße dem Streifenwagen zu entkommen.

Beim mehrfachen Abbiegen mussten entgegenkommende Fahrzeuge abbremsen.

Eine erste Alkoholüberprüfung ergab über 2 Promille. Beim Polizeirevier wurde eine Blutentnahme durchgeführt, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Autofahrer, die durch die riskante Fahrweise des BMW-Fahrers gefährdet wurden, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwetzingen, tel.: 06202/288-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal