Schwetzingen, Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Der genaue Unfallhergang ist nach wie vor weiter unklar. Eine 71-jährige Hyundai-Fahrerin wurde am Montagnachmittag gegen 14:15 Uhr schwer verletzt, als sie die B 291 in Richtung Hockenheim befuhr und mit einem 43-jährigen LKW-Fahrer kollidierte, der auf die L 599 in Richtung Ketsch abbog. Der beim Verkehrsunfall entstandene Sachschaden wird derzeit auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Der Verkehrsdienst Mannheim sucht dringend Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und diesbezüglich Angaben machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Tel.: 0621 174 4222 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal