Schönbrunn/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Samstag gegen 15 Uhr auf der Kreisstraße 4106 zwischen Allemühl und Moosbrunn wurde ein Autofahrer leicht verletzt, an seinem Auto entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Der 52-jährige Fahrer war mit seinem Mercedes in Richtung Moosbrunn unterwegs, als ihm nach eigenen Angaben eine bislang unbekannte Autofahrerin auf seiner Fahrspur entgegenkam. Der Fahrer musste deshalb nach rechts ausweichen und kam von der Straße ab. Der Mercedes fuhr anschließend über eine steile Böschung in den Wald und kam nach ungefähr 20 Meter zum Stehen. Der Fahrer zog sich Prellungen zu. Das Auto wurde am Folgetag durch einen Kran geborgen. Am Steuer des entgegenkommenden dunklen Seat, der mit zwei Personen besetzt war, soll eine Frau mit dunklen Haaren gewesen sein, sie soll eine große Sonnenbrille getragen haben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06271/92100 beim Polizeirevier Eberbach zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal