Rauenberg (ots) – Schwere Verletzungen zog sich am Mittwochnachmittag ein 65-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall zu.

Der Rennradfahrer war kurz nach 15 Uhr von einem Radweg entlang des Tierparks auf die Bahnhofstraße eingefahren und kollidierte mit einer 33-Jährigen Ford-Fahrerin, die von rechts, von der Straße „Im Weiherhäusel“, die Bahnhofstraße überqueren wollte, um auf einen gegenüberliegenden Parkplatz zu fahren.

Nach seiner notärztlichen Behandlung kam der Biker mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Der Gesamtschaden dürfte nach ersten Schätzungen mehrere tausend Euro betragen. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Die Unfallermittler der Verkehrspolizei Heidelberg haben die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal