Nußloch (ots) –

Am Sonntagnachmittag kam es auf der Sinsheimer Straße, zwischen der Loppengasse und dem Fahrweg zu einem Verkehrsunfall, in dessen Folge sich der Verursacher entfernte.

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, war der unbekannte Fahrer eines grauen Fahrzeuges gegen 13.15 Uhr auf der Sinsheimer Straße in Richtung Maisbach unterwegs, als er in eine Engstelle der Straße hineinfuhr, die durch geparkte Fahrzeuge entstand.

Dabei missachtete er den Vorrang eines 75-jährigen Opel-Fahrers, der dem Unbekannten entgegenkam und sich bereits in der Engstelle befand.

Um eine frontale Kollision zu vermeiden, wich der Opel-Fahrer aus und prallte gegen einen Absperrpfosten. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.000.- Euro.

Der unbekannte Fahrer des grauen Fahrzeuges, der den Unfall bemerkt haben müsste, fuhr trotzdem weiter.

Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal