Mannheim-Wallstadt (ots) – Am Samstagabend wurde die Polizei wegen eines Überfalls auf einen Paketboten im Stadtteil Wallstadt verständigt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand stand ein 31-jähriger Mitarbeiter eines Paketdienstes kurz nach 21 Uhr mit seinem Fahrzeug in der Seckacher Straße und sortierte an der hinteren Fahrzeugtür die Pakete auf der Ladefläche. Plötzlich wurde er von einem Unbekannten von hinten am Hals ergriffen um vom Fahrzeug weggezogen. Währenddessen kam ein zweiter Mann hinzu und forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Geld. Da das Opfer jedoch kein Geld bei sich hatte, ließen die Unbekannten von ihrem Opfer ab, entnahmen mehrere Pakete aus dem Zustellfahrzeug und flüchteten anschließend in Richtung Osterburker Straße.

Die beiden Täter wurden wie folgt beschrieben:

   - Ca. 170 bis 175 cm groß
   - Junges Alter
   - Trugen schwarze Kapuzenpullis und dunkle Schals
   - Einer der Männer trug eine Brille 

Zeugen, die auf den Überfall aufmerksam geworden sind und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal