Mannheim-Seckenheim (ots) –

Am Donnerstag im Zeitraum von 07:00 Uhr bis 16:40 Uhr brachen ein oder mehrere bislang unbekannte Täter in die Wohnung eines 57-Jährigen in der Badener Straße ein. Der Wohnungsinhaber verließ am frühen Morgen das Mehrfamilienhaus. Anschließend betrat die Täterschaft, vermutlich über die Eingangstür, das Gebäude. In der Folge suchten der oder die Unbekannten dann die Dachgeschosswohnung des 57-Jährigen auf und verschafften sich mit einem unbekannten Werkzeug Zutritt zu den Räumlichkeiten. Dort entwendeten sie aus einem Schrank Bargeld in Höhe eines niedrigen fünfstelligen Betrags. Erst als der 57-Jährige in den Nachmittagsstunden wieder nach Hause zurückkehrte, stellte er den Einbruch fest. Er rief sofort die Polizei. Noch am Abend wurde die Zentrale Kriminaltechnik der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg verständigt, die mit der Spurensicherung am Tatort beauftragt wurde. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Ermittlungsgruppe Eigentum der Kriminalpolizei Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Personen in der Straße gesehen haben sowie darüber hinaus sachdienliche Angaben machen können. Diese werden gebeten, sich unter dem kriminalpolizeilichen Hinweistelefon, Tel.: 0621 174 4444 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal