Mannheim-Schwetzingerstadt (ots) – Am Montagabend wurde im Stadtteil Schwetzingerstadt ein 21-jähriger Fahrraddieb auf frischer Tat beobachtet und festgenommen. Der Mann versuchte gegen 19.30 Uhr im Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof in der Heinrich-von-Stephan-Straße mit einem Bolzenschneider das Schloss eines Mountainbikes zu durchtrennen, um es anschließend zu entwenden. Dabei wurde er jedoch von einem Zeugen beobachtet, der den Mann vorläufig festnahm und bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festhielt.

Der 21-Jährige wurde zum Polizeirevier Mannheim-Oststadt gebracht. Hier ergaben sich im Zuge der weiteren Ermittlungen Anhaltspunkte dafür, dass der Mann wenige Stunden zuvor bereits an gleicher Örtlichkeit, auch mit einem Bolzenschneider, ein E-Bike gestohlen hatte.

Nach Abschluss der Personalienfeststellung und Abschluss der weiteren polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß entlassen. Gegen ihn wird nun wegen mehrfachen Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal