Mannheim-Schwetzingerstadt (ots) –

Am Mittwoch gegen 12 Uhr ereignete sich in der Reichskanzler-Müller-Straße ein Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Eine 44-jährige Audi-Fahrerin hielt auf Höhe der Heinrich-Lanz-Straße mit ihrem Fahrzeug verkehrsbedingt an. Der ihr folgende 38-jährige Mann in seinem Mitsubishi bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Audi auf. Durch den Unfall erlitt die 44-Jährige leichte Verletzungen. Sie wurde durch den hinzugezogenen Rettungsdienst versorgt. Eine Einweisung ins Krankenhaus war nicht erforderlich. Der Sachschaden dürfte bei 6.000 Euro liegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal