Mannheim-Schönau (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden Polizei und Feuerwehr im Stadtteil Schönau mehrere Brände von Altpapiercontainern gemeldet. Zwischen 23.30 Uhr und 2.10 Uhr gerieten nacheinander in der Rastenburger Straße, in der Tilsiter Straße, im Max-Winterhalter-Ring und im Apenrader Weg zumeist freistehende Altpapiercontainer in Brand. Die Container brannten jeweils komplett nieder, ein Übergreifen der Flammen und Gebäude war ausgeschlossen, lediglich ein Stromkasten der MVV wurden nach derzeitigem Erkenntnisstand in Mitleidenschaft gezogen.

Ein Zusammenhang zwischen den einzelnen Bränden lässt sich nach momentanem Ermittlungsstand nicht ausschließen.

Durch eine Zeugin konnten bei dem Brand im Apenrader Weg zwei männliche Personen mit einem Hund beobachtet werden, die sich in Richtung der Straßenbahnendhaltestelle Schönau entfernten. Inwiefern diese im Zusammenhang mit den Bränden stehen, ist derzeit nicht bekannt.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Sandhofen, Tel.: 0621/77769-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal