Mannheim (ots) – Am Samstagmorgen, gegen 06.27 Uhr, kam es im Bereich der Mannheimer Relaisstraße zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus. Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren unverzüglich vor Ort. Die Feuerwehr konnte den Brand in dem stark verrauchten Kellerräumlichkeiten schnell löschen und dabei feststellen, dass ein Stromverteilerkasten, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts, in Brand geraten war. Die Anwohner hatten das Anwesen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte bereits verlassen bzw. befanden sich in einem ungefährdeten Bereich. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Nachdem das Gebäude durch die Feuerwehr gelüftet war, konnten alle Anwohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 30.000EUR. Die MVV ist zur Wiederherstellung der Stromversorgung vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Thomas Schwemmle PvD
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal