Mannheim-Neckarstadt-West (ots) – Am frühen Dienstagmorgen brach ein unbekannter Täter in ein Elektronikwaren-Geschäft in der Mannheimer Neckarstadt ein. Der Unbekannte schlug kurz vor 4 Uhr die Glaseingangstür des Ladens in der Mittelstraße ein und betrat den Verkaufsraum. Aus der Schaufensterauslage entnahm er vier Mobiltelefone. Anschließend schlug er eine Glasvitrine neben dem Schaufenster ein und ließ zwei tragbare Computer und eine Computerspielkonsole mitgehen. Sowohl die Kasse als auch weitere hochwertige Elektronikartikel ließ der Täter unbeachtet im Laden zurück und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Höhe des Diebstahlschadens ist noch nicht zu beziffern. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Ein Passant hatte gegen 5.30 Uhr die eingeschlagene Glastür bemerkt und verständigte die Polizei.

Der Tatablauf und die Tatzeit konnte anhand der Aufzeichnungen der Videoüberwachungsanlage ermittelt werden. Der Täter, der auf den Aufnahmen ebenfalls erkennbar ist, wird wie folgt beschrieben:

   - Männliche Person
   - Ca. 180 cm groß
   - Bekleidet mit Winterjacke mit Fellkapuze und hellbraunem 
     Pullover
   - Trug eine dunkle Mütze, dunklen Mundschutz und dunkle Schuhe. 

Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt, Tel.: 0621/3301-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal