Mannheim-Neckarstadt (ots) – Ein 24-jähriger PKW-Fahrer gelangt nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige, nachdem die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt eine geringe Menge Kokain sicherstellten. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Freitagmorgen gegen 02:00 Uhr bemerkten die Beamten im Gespräch mit dem Verkehrsteilnehmer eine, in Folie eingepackte, weiße Substanz im Fahrzeuginneren. Da der Citroen-Fahrer zum Zeitpunkt der Kontrolle nicht unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde dieser nach Beendigung der Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal