Mannheim (ots) – Mit dem sogenannten Geldwechseltrick hat ein unbekannter Täter einem hilfsbereiten 74-jährigen Mann am Dienstag um 15.50 Uhr in der Lenau-/Kobellstraße 200 Euro aus der Geldbörse entwendet. Der Trickbetrüger hatte den Geschädigten angesprochen und wollte eine 2-Euro-Münze gewechselt haben. Als der 74-Jährige in seiner Geldbörse nach Münzgeld suchte, gelang es dem Täter unbemerkt daraus die Geldscheine zu nehmen. Der Geschädigte bemerkte den Diebstahl erst wenige Minuten später, der Täter hatte sich zwischenzeitlich in Richtung Käfertaler Straße/Uhlandstraße entfernt

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 185 cm, korpulent, kurze, schwarze, lockige Haare, südländisches Aussehen. Er sprach gebrochen Deutsch und trug einen schwarzen Jogginganzug sowie einen gelb/hellbraunen, knielangen Daunenmantel.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon Tel.: 0621 3301-0 beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal