Mannheim-Käfertal (ots) – Einen Verkehrsunfall verursachte ein betrunkener Autofahrer am Dienstagmittag im Stadtteil Käfertal. Ein 57-jähriger Mann fuhr gegen 12.45 Uhr mit seinem Ford vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes nach rechts auf die Straße „Auf dem Sand“. Dabei übersah er einen Krankentransport, der auf der Straße „Auf dem Sand“ in Richtung Waldstraße unterwegs war und stieß mit ihm zusammen. Dabei wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch im Atem des 57-Jährigen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Sein Führerschein wurde zu den Akten genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal