Mannheim (ots) –

Am Samstagmittag überfielen drei Maskierte ein Wettbüro im Quadrat G 4 – die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Die drei unbekannten Männer betraten um 12:23 Uhr mit Pistolen und einem Schlagstock bewaffnet das geöffnete Geschäft, bedrohten unvermittelt einen 51-jährigen Beschäftigen und forderten Bargeld. In einem Hinterzimmer, in das die Täter den Angestellten drängten, öffneten diese anschließend den Tresor und raubten das darin befindliche Geld. Einer der Täter machte sich zudem an einem Spielautomaten zu schaffen und entwendet hieraus offenbar weiteres Geld. Hiernach flüchteten die drei Männer.
Wie viel Bargeld erbeutet wurde, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Die drei Täter können wie folgt beschrieben werden:

1. männlich, ca. 1,80 m groß, schlank, sprach Deutsch mit Akzent, trug eine schwarze Sturmhaube, einen schwarzen Pullover mit weißen Streifen an den Ärmeln, eine schwarze Jogginghose mit drei weißen Streifen an den Beinen, weiße Schuhe und war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet

2. männlich, ca. 1,75 m groß, schlank, sprach Deutsch mit Akzent, trug eine weiße Mund-Nasen-Maske, einen blauen Kapuzenpullover, schwarze Jeans und schwarze Schuhe und war mit einer schwarzen Schusswaffe bewaffnet

3. männlich, mindestens 1,85 m groß, kräftig bis übergewichtig, trug eine dunkelblaue oder schwarze Mund-Nasen-Bedeckung, einen schwarzen Kapuzenpullover, eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen und schwarze Schuhe, führte einen Teleskop-Schlagstock mit sich

Zeugen des Geschehens oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter Tel.: 0621-174 / 4444 an die Ermittler zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal